News

KW 32: Das sind die wichtigsten Wirtschafts-Nachrichten aus der Region rund um Nürnberg

Einmal pro Woche fassen wir Ihnen die wichtigsten Wirtschafts-Nachrichten aus der Region rund um Nürnberg zusammen. Jeden Montag um 7.00 Uhr blicken wir auf die vergangene Woche zurück –  als kostenloser Newsletter direkt in Ihre Mail-Inbox oder hier auf der Website.

Der Schnellüberblick für Eilige

  • Autozulieferer Leoni schreibt erneut rote Zahlen
  • MR Datentechnik: Neue Ausrichtung für die Zukunft
  • Wöhrl eröffnet neues Mega-Kaufhaus in Nürnberger Innenstadt
  • Airport Nürnberg: Neues Direktziel in Spanien

Autozulieferer Leoni schreibt erneut rote Zahlen

Auch im zweiten Quartal 2022 schreibt der Nürnberger Autozulieferer Leoni rote Zahlen. Das gab das Unternehmen im Laufe der Woche bekannt.

Der Nettoverlust beträgt demnach 47 Millionen Euro, im Jahr zuvor waren es noch knapp 9 Millionen Euro gewesen. Der Umsatz sank auf 933 Millionen Euro, was allerdings nicht unwesentlich am Verkauf der Kabelsparte des Unternehmens liegt. Inzwischen ist vom ursprünglichen Geschäft als Draht- und Kabelhersteller nur noch der Bereich Bordnetzsysteme für Autos übrig geblieben.

Seit Jahren kämpft das Unternehmen nun schon um seine Wirtschaftlichkeit. Anhaltende Lieferengpässe, steigende Energiekosten und der Ukraine-Krieg machen den Nürnbergern nun erneut zu schaffen.

MR Datentechnik: Neue Ausrichtung für die Zukunft

Das Nürnberger IT-Unternehmen MR Datentechnik liefert mit der MR Vision neue Ziele für die Zukunft. Dabei wurden 4 Kernthemen definiert: “MR als beste Referenz für Kund:innen etablieren, die Führung ausbauen und Mitarbeitende fördern, MR als starken Partner am Markt weiter aufbauen sowie die Nachhaltigkeitsoffensive MR GoGreen voranbringen.

Im Zuge der neuen Strategie gab es ebenfalls Veränderungen im Management. Neben dem bisher alleinigen geschäftsführenden Gesellschafter Gerhard Reinhardt wurde zum 01.07.2022 Jochen Kraus (Bereichsleiter Business Solution und Delivery Unit) als zweiter Geschäftsführer bestellt.

„Als MR Datentechnik möchten wir für unsere Kunden und Kundinnen selbst die beste Referenz sein. Dafür setzen wir die von uns angebotenen Lösungen konsequent in den Standorten der MR ein, um mit diesem Know-how unsere Kund:innen strategisch im Alltagsgeschäft zu unterstützen.“ Zusätzlich stärkt die MR den Ausbau ihres Partnernetzwerkes, um zeitnah und dynamisch auf die Anforderungen des Marktes reagieren zu können.”, betont der neue CEO.

Wöhrl eröffnet in Kürze neues Mega-Kaufhaus in Nürnberger Innenstadt

Am Nürnberger Ludwigsplatz wird derzeit während laufendem Betrieb des Stammhauses ein neuer Bau für Wöhrl errichtet. Neben Bekleidung soll es dort auch mehrere Restaurants und weitere Shops geben. Der Erweiterungsneubau wird insgesamt eine Fläche von 6000 Quadratmetern haben.

“Zusammen mit dem angrenzenden historischen Stammhaus, das seit einigen Monaten bei laufendem Betrieb umfassend modernisiert wird, können sich die Wöhrl-Kundinnen und -Kunden künftig auf 20.000 Quadratmeter Einkaufserlebnis freuen”, berichtet ein Sprecher des Unternehmens.

Airport Nürnberg: Neues Direktziel in Spanien

Der Airport Nürnberg hat ein neues Direktziel in Spanien: Ab Herbst fliegt Ryanair die andalusische Metropole Sevilla an, wie am Freitag bekanntgegeben wurde.

“Mit insgesamt zehn Zielen auf dem Festland, den Balearen und den Kanaren ist das Flugangebot ab Nürnberg nach Spanien in diesem Herbst und Winter so groß wie noch nie”, erklärt Christian Albrecht, Pressesprecher des Flughafens Nürnberg und fügt hinzu: “Ab 30. Oktober geht es erstmals per Flugzeug von Nürnberg nach Sevilla in Spanien. Damit ist die Hauptstadt Andalusiens immer freitags und sonntags erreichbar.”


Entdecken Sie uns auf